Nach oben gehen

Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Los Jardines de Murillo | Was man in Sevilla sehen sollte

Inhaltsübersicht

Der Besuch im Murillo Gärten wird zu einem bezaubernden Erlebnis, wenn es in die malerische Landschaft übergeht Das Viertel Santa Cruz in Sevilla. Wenn man durch diese exquisiten Gärten schlendert, spürt man die ruhige Schönheit der Blumenbeete und Brunnen, die eine idyllische Umgebung schaffen, die in harmonischem Kontrast zu der pulsierenden, labyrinthischen Energie von Santa Cruz steht.

Kopfsteinpflasterwege führen Sie zu Ecken voller Geschichte und Charme, während die engen Gassen des Viertels, geschmückt mit bunten Blumen und weiß getünchten Fassaden, die authentische Essenz der Stadt offenbaren. Diese Gärten sind benannt nach den Der sevillanische Maler Bartolomé Esteban Murilloeiner der großen Meister der spanischen Barockmalerei des 17. Jahrhunderts.

Die Verbindung der gepflegten Natur der Jardines de Murillo mit der Authentizität des Barrio de Santa Cruz bietet dem Besucher ein einzigartiges Erlebnis, das die Ruhe der Flora mit dem pulsierenden Leben und der Geschichte in den gepflasterten Straßen Sevillas verbindet.

Geschichte der Murillo-Gärten

Die Gärten von Murillo, ihre Geschichte
Springbrunnen in den Murillo-Gärten

Die heutigen Jardines de Murillo, ein Werk des Architekten Juan Talavera y HerediaDas Grundstück befand sich auf einer Fläche, die bis zum 19. Jahrhundert die Grundlage des Teil des Königlicher Alcazar von Sevillaund die später Abtretung an den Stadtrat von Sevilla durch den Monarchen Alfonso XIII. zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Damals noch bekannt als die Gärten von Talavera o Huerta del Retiro del Alcázarzu 1918 dass sie umbenannt wurden in Gärten von Murillo (zu Ehren des Malers Bartolomé Esteban Murillo).

In diesem Gebiet wurden Mauerteile abgerissen, um eine Grünfläche zu schaffen, die den Südosten des Viertels Santa Cruz mit der Ronda Histórica verbindet. Interessant ist auch, dass die Jardines Murillo Bien de Interés Cultural seit 2002.

Jardines de Murillo: Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der Jardines de Murillo:

Von 08:00 bis 22:00 Uhr (nicht invertierte Stunden)

Von 08:00 bis 24:00 Uhr (Sommerzeit)

Was gibt es in den Murillo-Gärten zu sehen?

Die Murillo-Gärten haben etwa etwa 8.500 Quadratmeter begrünte Gehwege mit prächtiger Vegetation, aber auch mit Springbrunnen, Bänken und Statuen, die einen ruhigen und angenehmen Ort zum Ausruhen schaffen.

murillo gärten sevilla
Catalina de Ribera-Brunnen in den Murillo-Gärten

Der Rundgang durch die Gärten beginnt an der Grenze zu denen von Catalina de Ribera, an der Mauer, die sie von den Alcazares trennt. An dieser Mauer befindet sich ein Catalina de Ribera-Brunnenvon Juan Talavera, 20. Jahrhundert, mit seitlichen Bildern des Malers Francisco Maireles.

Der Paseo de Katharina von Ribera ist eine Ergänzung zu den Murillo-Gärten, einer großen Gartenpromenade, die Ende des 19. Jahrhunderts umgestaltet und angelegt wurde.

murillo gardens denkmal
Christoph-Kolumbus-Denkmal in den Murillo-Gärten

In den Gärten von Murillo ist das herausragendste Merkmal die Monument a Cristóbal Colón, aus dem Jahr 1921, mit einer Höhe von 23 Metern, in der Mitte der beiden großen Steinsäulen befinden sich zwei Karavellenstützen und ein Löwe auf der Spitze des Denkmals.

Ein Turm und einige Teile der alten Stadtmauer sind ebenfalls erhalten, wo man die Rohre sehen kann, die das Wasser von den Carmona-Rohren zum Alcázar führten.

Im Zentrum steht das beeindruckende Kreisverkehr, der dem Maler José García Ramos gewidmet ist, der durch Eingangsbögen und Mauern begrenzt ist.

Murillo-Gärten in Sevilla

Die Gärten enden an der Plaza de Refinadores, die von einem Turm dominiert wird. Don Juan Tenorio gewidmete Statueeine spanische literarische Figur, die von Tirso de Molina geschaffen wurde.

In unmittelbarer Nähe der Gärten befinden sich der Real Alcázar, das Barrio de Santa Cruz und das alte jüdische Viertel von Sevilla. Durch die engen Gassen zu schlendern und auf den Plätzen voller Orangenbäume zu verweilen, ist eines der typischsten Erlebnisse Sevillas.

Außerdem können Sie einige der folgenden Orte besuchen Die emblematischsten Denkmäler Sevillasals die Plaza de Españadie Kathedrale von SevillaDie Giralda und das Archiv der Indischen Inseln.

Laden Sie das eBook kostenlos herunter!

Málaga in 3 Tagen - Die perfekte Route

Wenn es Ihnen gefallen hat...

Teilen!

Wählen Sie Ihre Sprache:

Machen Sie das Beste daraus! nur im Monat November und buchen Sie unsere Ausflüge.

BIS ZU 30% RABATTE

Buchen Sie jetzt und genießen Sie die Tour, wann immer Sie wollen!

BLACK MONTH Angebot gültig vom 1. November um 00:00 Uhr bis zum 30. November um 23:59 Uhr.

Wir haben ein Geschenk für Sie!

Laden Sie das eBook "Was man in Malaga in 3 Tagen sehen kann - die perfekte Route" kostenlos herunter und planen Sie Ihre perfekte Reise, um Andalusien von Malaga aus zu entdecken.

Als Agent registrieren

Geld verdienen mit Visitanddo.com

Ihre Anmeldung wurde registriert und muss noch bestätigt werden.

Das Partnerteam wird Sie kontaktieren, um Ihr Profil zu bestätigen.