Nach oben gehen

Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Die besten Tapas in Sevilla

Inhaltsübersicht

Sevilla ist eine Stadt, die für ihre Kultur, ihre Architektur und natürlich auch für ihre Gastronomie bekannt ist. Vor allem die Tapas sind ein wesentlicher Bestandteil des kulinarischen Erlebnisses in Sevilla. Ganz gleich, ob Sie die Stadt besuchen oder schon ein Leben lang in Sevilla leben, Sie sollten sich einige der besten Tapas in Sevilla nicht entgehen lassen. Hier sind ein paar Optionen, die Sie nicht verpassen sollten.

Tapas in Sevilla: gut und preiswert essen

In Sevilla gibt es eine große Auswahl an Tapas-Lokalen, von traditionellen Bars bis hin zu modernen Restaurants, aber in erster Linie:

Was ist ein Deckel?

Die Tapa de Tortilla ist eine der bekanntesten Tapas in Sevilla.

Tapas sind kleine Essensportionen, die als Vorspeise oder Hauptgericht serviert werden und in der Regel von Getränken begleitet werden.

10 Bars, in denen man in Sevilla die besten Tapas essen kann

Bar Las Columnas

Tapas in der Bar las Columnas

Die Bar Las Columnas ist eine der emblematischsten Tapas-Bars in Sevilla und befindet sich im eines der sehenswertesten Viertel Sevillas, am Eingang zum Stadtteil Santa Cruz.. Es ist berühmt für seine lebendige Atmosphäre und die Qualität seiner Tapas. Die Die Tapa-Spezialität des Hauses ist Spinat mit Kichererbsen.eine der berühmtesten Tapas der sevillanischen Gastronomie. Darüber hinaus gibt es weitere köstliche Optionen wie Salmorejo, Garnelen mit Knoblauch und iberischen Schinken. Die Atmosphäre der Bar ist sehr authentisch und gemütlich, mit traditionellem Dekor und einer Holztheke, auf der die frisch zubereiteten Tapas ausgestellt sind. Die Preise sind angemessen und machen das Lokal zu einer guten Wahl für alle, die in Sevilla nach Tapas suchen.

Adresse: Calle Rodrigo Caro 1 im Viertel Santa Cruz

Alfalfa-Riegel

Tapas in der Bar Alfalfa

Die Bar Alfalfa ist eine traditionelle Bar in der Viertel Santa Cruzund ist einer der beliebtesten Orte, um Tapas in Sevilla zu essen. Die Bar hat eine sehr authentische und lebendige Atmosphäre und bietet eine große Auswahl an Tapas zu sehr günstigen Preisen. Zu den beliebtesten Tapas gehören Garnelen mit Knoblauch, Patatas Bravas und Fleischbällchen in Sauce.. Außerdem bietet die Alfalfa Bar eine große Auswahl an Weinen und Bieren, was sie zu einem perfekten Ort für einen unterhaltsamen Abend mit Freunden macht.

Adresse: Calle Candilejo, 1

Ideal für Tapas weniger als 10 Minuten vom Real Alcázar von Sevilla entfernt.

Ricardo-Haus

Tapas im Casa Ricardo

Casa Ricardo ist eine beliebte Tapas-Bar im Stadtteil Triana in Sevilla, die seit 1939 besteht. Die Atmosphäre ist authentisch und typisch für Sevilla, mit rustikalem Dekor und einer großen Auswahl an frisch zubereiteten Tapas. Zu den Spezialitäten gehören Auberginen mit Honig, Salmorejo oder Flamenquines, aber ohne Zweifel: die besten Schinkenkroketten in Sevilla. Das Casa Ricardo ist für sein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt und daher bei den Einheimischen sehr beliebt, und auch heute noch ist es ein Pflichttermin für Tapas-Liebhaber.

Adresse: Calle Hernán Cortés 2

El Rinconcillo

El Rinconcillo ist eine der ältesten Bars von Sevillaund zweifellos einer der besten Orte, um Tapas in der Stadt zu essen. Die 1670 gegründete Bar hat ihren traditionellen Charme bewahrt, mit Fässern anstelle von Tischen, und bietet eine große Auswahl an Tapas zu sehr günstigen Preisen. Zu den beliebtesten Tapas gehört der Spinat mit Kichererbsen. El Rinconcillo ist ein sehr einladender Ort voller Geschichte, ideal für alle, die ein authentisches sevillanisches Erlebnis genießen möchten.

Adresse: Gerona Straße 40

Taverne Álvaro Peregil

Álvaro Peregil ist eine beliebte Tapas-Bar im Stadtteil Santa Cruz in Sevilla, die seit über 70 Jahren besteht. Sie ist bekannt für ihre köstlichen Tapas, wie Salmorejo, gebratene Auberginen, Papas Bravas und iberischen Schinken. Außerdem bietet es eine große Auswahl an Weinen, probieren Sie den beliebten Orangenwein. Die Atmosphäre der Bar ist authentisch und gemütlich, mit traditionellem Dekor und einer Außenterrasse in einer Fußgängerzone. Die Preise sind angemessen, so dass man hier die Tapas von Sevilla genießen kann, ohne zu viel Geld auszugeben.

Adresse: Calle Mateos Gago 22

Taverne Los Coloniales

Die Taberna Los Coloniales ist eine beliebte Tapas-Bar im historischen Zentrum von Sevilla. Sie bietet eine große Auswahl an traditionellen und modernen Tapas, wie z. B. Lendensteak mit Whisky, Schinkenkroketten und Pilzrührei. Außerdem gibt es eine umfangreiche Wein- und Bierkarte. Die Atmosphäre der Bar ist gemütlich und lebendig, mit traditionellem Dekor und einer Außenterrasse. Die Preise sind angemessen, was das Lokal zu einem guten Ort zum Essen macht. Eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die die besten Tapas in Sevilla probieren möchten, ohne zu viel Geld auszugeben..

Adresse: Plaza Cristo de Burgos 19

Haus Morales

Casa Morales ist eine weitere der ältesten Bars in Sevilla und befindet sich im Viertel Santa Cruz. Diese Bar ist berühmt für seine Montaditos. Einige der beliebtesten Montaditos sind Pringá (eine Mischung aus gekochtem Schweinefleisch), Lendensteak und Lende mit Käse. Casa Morales bietet auch andere typische Tapas an, wie Spinat mit Kichererbsen und Salmorejo. Außerdem ist die Atmosphäre der Bar sehr authentisch, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für diejenigen macht, die traditionelle sevillanische Tapas probieren möchten.

Adresse: Calle García de Vinuesa 11

El Patio San Eloy

Tapas im Patio San Eloy in Sevilla

Das Patio San Eloy ist eine traditionelle Tapas-Bar im historischen Zentrum von Sevilla. Sie bietet eine große Auswahl an traditionellen und modernen Tapas, wie Roquefort-Lendensteak, gebratene Auberginen und hausgemachte Eintöpfe. Die Bar befindet sich in einem schönen andalusischen Innenhof mit charmantem rustikalem Dekor. Wir empfehlen eine Caña de Cerveza mit einer Tapa. Ein Muss für alle, die die wahre gastronomische Kultur Andalusiens erleben wollen.

Adresse: 9 San Eloy Straße

10 Orte, die man in Sevilla unbedingt gesehen haben muss

Pelayo Tapas Bar

Pelayo ist eine traditionelle Bar an der Plaza de la Alameda de Hércules, einem der lebhaftesten Viertel Sevillas. Diese Bar ist berühmt für ihre Tapas aus iberischem Schinken und ihre Montaditos (kleine Sandwiches).die man zu sehr günstigen Preisen genießen kann. Außerdem bietet die Bar Pelayo eine große Auswahl an Weinen und Bieren, und ihre Atmosphäre ist lebendig und voller Leben.

Adresse: Calle de Placentines, 25

La Azotea

La Azotea ist eine Gruppe von Restaurants, die Folgendes anbieten kreative und raffinierte Tapas an verschiedenen Orten in Sevilla. Die Preise sind zwar etwas höher als in traditionellen Bars, aber die Qualität der Speisen und die Atmosphäre der Restaurants sind es wert. Zu den beliebtesten Tapas gehören Lachstartar, Garnelen-Ceviche und iberische Carrillada. Darüber hinaus bietet La Azotea eine ausgezeichnete Auswahl an Weinen und Cocktails, und die Restaurants sind modern und elegant eingerichtet.

Adresse: Calle Conde de Barajas, 13

7 Empfohlene und beliebte Tapas in Sevilla zu bestellen

Kroketten-Tapa
  1. Kroketten -Sie werden mit einer cremigen Bechamelsauce zubereitet und können je nach Geschmack mit iberischem Schinken, Hühnchen oder anderen Zutaten verfeinert werden. Braten, bis sie außen goldbraun und knusprig, aber innen weich und cremig sind. Kroketten sind eine der beliebtesten und leckersten Optionen. Sie sind in vielen Bars und Restaurants in Sevilla zu finden, aber einige der besten Orte, um sie zu probieren, sind La Brunilda, Casa Ricardo und Las Columnas.
  2. Salmorejo - Salmorejo ist eine kalte Suppe, die typisch für die Region Andalusien ist, die beliebteste ist in Cordoba. Sie wird mit Tomaten, Brot, Olivenöl, Knoblauch und Essig hergestellt. Das Ergebnis ist eine weiche und schmackhafte Creme, die kalt serviert wird. Oft wird sie mit gehacktem Schinken und hart gekochtem Ei serviert. Einer der besten Orte, um Salmorejo in Sevilla zu probieren, ist das Restaurant El Rinconcillo, das diese köstliche kalte Suppe seit 1670 serviert.
  3. Flamenco-Eier - Sie werden mit Eiern, Schinken, Erbsen, Tomaten und Paprika zubereitet. Alles wird zusammen in einer Kasserolle gekocht, bis die Eier gar sind. Es wird heiß serviert und eignet sich hervorragend zum Teilen. Einige der besten Orte, um Huevos a la Flamenca in Sevilla zu probieren, sind Casa Morales, Bodeguita Romero und Casa Paco.
  4. Knoblauch-Garnelen - Sie werden mit frischen Garnelen, Knoblauch, Olivenöl, Chili und Petersilie zubereitet. Alles wird in einer heißen Pfanne angebraten, bis die Garnelen goldbraun sind und der Knoblauch goldgelb ist. Servieren Sie sie heiß mit etwas Brot zum Eintauchen in die köstliche Soße. Knoblauchgarnelen sind eine der beliebtesten Tapas in Spanien.. Einige der besten Orte, um Knoblauchgarnelen in Sevilla zu probieren, sind La Pepona, Bar El Comercio und La Azotea.
  5. Auberginen mit Honig - Sie werden aus panierten und gebratenen Auberginen zubereitet und mit etwas Honig serviert. Das Ergebnis ist ein Gericht, das die Knusprigkeit des Teigs mit der Süße des Honigs verbindet. Es ist ein perfektes Gericht für alle, die gerne mit süßen und herzhaften Geschmacksrichtungen experimentieren. Einige der besten Orte, um Auberginen mit Honig in Sevilla zu probieren, sind Casa Robles und El Rinconcillo.
  6. Carrillada - Die Schweinebacke ist ein Gericht, das aus Schweinebacken besteht, die in Rotwein, Zwiebeln, Karotten und aromatischen Kräutern geschmort werden. Das Ergebnis ist ein zartes und saftiges Fleisch mit einem tiefen und köstlichen Geschmack. Es wird normalerweise mit Pommes frites oder Kartoffelpüree serviert. Einige der besten Orte, um Carrillada in Sevilla zu probieren, sind El Rinconcillo, Casa Morales und Eslava.
  7. Pringá Montadito - Der montadito de pringá ist eine typische Tapa der sevillanischen Küche, die aus einer Mischung aus geschmortem und zerkleinertem Fleisch wie Schweinefleisch, Rindfleisch und Chorizo besteht. Sie wird auf ein Stück Brot gelegt und heiß serviert. Ein schmackhaftes, gemütliches Essen, das man in Sevilla nicht verpassen sollte. Einige der besten Orte, um den Montadito de Pringá in Sevilla zu probieren, sind La Pepona, Casa Morales und Bodeguita Romero.

Ausflüge nach Sevilla von Málaga aus

Tapas in Sevilla sind ein besonderes Erlebnis. Wenn Sie jedoch in Málaga sind und Sevilla besuchen möchten, Genießen Sie Sevilla mit unseren Tagesausflügen von Málaga aus:

Wie Sie sehen, ist Sevilla ein Ort, an dem Sie köstliche und erschwingliche Tapas in einer großen Auswahl an Bars und Restaurants finden können. Ob Sie nun traditionelle und authentische Lokale oder moderne und anspruchsvolle Restaurants bevorzugen, es gibt Optionen für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Wir hoffen, dass diese Liste Ihnen einige Anregungen gegeben hat, wo man in Sevilla gut und günstig Tapas essen kann, und dass Sie Ihren Aufenthalt in dieser schönen Stadt im Süden Spaniens genießen werden.

Laden Sie das eBook kostenlos herunter!

Málaga in 3 Tagen - Die perfekte Route

Wenn es Ihnen gefallen hat...

Teilen!

Wählen Sie Ihre Sprache:

Machen Sie das Beste daraus! nur im Monat November und buchen Sie unsere Ausflüge.

BIS ZU 30% RABATTE

Buchen Sie jetzt und genießen Sie die Tour, wann immer Sie wollen!

BLACK MONTH Angebot gültig vom 1. November um 00:00 Uhr bis zum 30. November um 23:59 Uhr.

Wir haben ein Geschenk für Sie!

Laden Sie das eBook "Was man in Malaga in 3 Tagen sehen kann - die perfekte Route" kostenlos herunter und planen Sie Ihre perfekte Reise, um Andalusien von Malaga aus zu entdecken.

Als Agent registrieren

Geld verdienen mit Visitanddo.com

Ihre Anmeldung wurde registriert und muss noch bestätigt werden.

Das Partnerteam wird Sie kontaktieren, um Ihr Profil zu bestätigen.